Bewertung

Bewertungsfragen nehmen in der Unternehmenspraxis an Bedeutung zu. Die Anlässe sind dabei sehr vielschichtig, wobei nach unserer Erfahrung die folgenden Anlässe dominieren:

  • Bewertung von Tochtergesellschaften im Jahresabschluss im Rahmen der Folgebewertung (ggf. zur Ermittlung der Höhe außerplanmäßiger Abschreibungen)
  • Kauf / Verkauf von Unternehmen bzw. Unternehmensteilbereichen zur Ermittlung des Kauf- bzw. Verkaufspreises
  • Fusionen zur Festlegung des Umtauschverhältnisses
  • Aufnahme neuer Gesellschafter
  • Neuordnung von Eigentumsverhältnissen
  • Bewertung von immateriellen Vermögensgegenständen, insbesondere von Patenten

Prof. Dr. Axel Wullenkord ist als Professor für Rechnungslegung und Unternehmensbewertung an der University of Applied Sciences Europe, einer Privathochschule in Iserlohn, seit vielen Jahren mit vielfältigen praktischen Bewertungsfragen vertraut.

Ihr Ansprechpartner

IMG_8866A[2]

Dr. Axel Wullenkord
Tel. 0201 439898 –0
aw@administraight.de