Administraight! Ihr Partner für die Optimierung Ihres Rechnungs- und Personalwesens

Administraight ist einer der führenden mittelständisch orientierten Dienstleister im Rechnungs-, Finanz- und Personalwesen. Unser Spezialgebiet ist die Optimierung kaufmännischer Bereiche im Hinblick auf Kosten, Qualität, Transparenz und Compliance unter Nutzung modernster Digitalisierungs- und IT-Lösungen.

Unser Leistungsspektrum

Seit rund 20 Jahren übernehmen wir als Outsourcing-Dienstleister für unsere mittelständisch geprägten Kunden Aufgaben in der Buchhaltung, der Reisekostenabrechnung, der Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie im gesamten Personalwesen. Darüber hinaus unterstützen wir auch Unternehmen, die die betreffenden Aufgabenbereiche weiterhin in Eigenregie durchführen möchten, bei der Optimierung der entsprechenden Aufgabenbereiche.

Outsourcing

Outsourcing hat sich längst als intelligentes Managementkonzept etabliert. Immer mehr setzt sich die Erkenntnis durch, dass die Erledigung von Routineaufgaben, wie z.B. die Prüfung und Bearbeitung von Eingangsrechnungen oder Reisekostenabrechnungen durch einen spezialisierten externen Dienstleister überzeugende Vorteile bietet. Die enormen Fortschritte in der IT ermöglichen heute neben einer weitgehend digitalen Abwicklung auch einen problemlosen remote-Zugang auf die IT-Systeme unserer Kunden.

Best-Practices-Unterstützung im Rechnungswesen und Controlling

AdminiStraight unterstützt Unternehmen bei der Optimierung der entsprechenden Prozesse, die weiterhin vom Kunden in Eigenregie durchgeführt werden. Eine nachhaltige Kostensenkung und Effizienzsteigerung...

Digitalisierung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.

Referenzen

Unser Kundenspektrum reicht von kleineren Unternehmen ab ca. 50 Mitarbeitern bis hin zu größeren mittelständischen Unternehmen mit bis zu 2.000 Mitarbeitern. Je nach Bedarf nutzen wir die beim Kunden bereits implementierten Systeme (häufig SAP oder Navision); sofern gewünscht stellen wir auch gerne eine für den Kunden geeignete Softwarelösung zur Verfügung oder unterstützen bei der Implementierung einer neuen Softwarelösung.

Aktuell

Allgemein
Nadine Heckmanns

WMF Betriebskrankenkasse setzt auf erstklassige Dienstleistung durch Administraight für optimale Gehaltsabrechnungen

Die WMF Betriebskrankenkasse wurde bereits 1884 von der Württembergischen Metallwarenfabrik AG gegründet. Die WMF AG war eines der ersten Unternehmen, das seine Mitarbeiter durch eine eigene “Fabrikkasse“ gegen Krankheit versicherte.Seit der Öffnung im Jahre 1996 ist die WMF BKK für alle Interessenten aus der gesetzlichen Versicherung zugänglich. „Administraight führt seit Juli

Weiterlesen »
Allgemein
Nadine Heckmanns

point S wählt AdminiStraight für Outsourcing der Lohn- und Gehaltsabrechnung

point S ist Deutschlands größte unabhängige Reifen- und Auto-Service-Kooperation und gehört zum weltweit operierenden point S Netzwerk mit über 6.100 Servicecentern in 52 Ländern. Zudem betreibt sie als Franchisegeber das Werkstattkon-zept „AUTOMEISTER“ mit über 1.500 Standorten in Deutschland und weiteren 50 Stationen in Europa. Von Ober-Ramstadt aus werden dabei neben der Zentralfakturierung auch Verwaltungs-, Marketing- und Logistikdienstleistungen für die Koope-rationsbetriebe angeboten.

Weiterlesen »

Gründer / Inhaber und Geschäftsführer

Prof. Dr. Axel Wullenkord ist Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der AdminiStraight GmbH. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft mit anschließender Promotion am Lehrstuhl für Controlling an der Technischen Universität Dortmund (Prof. Dr. Thomas Reichmann) begann Axel Wullenkord seine berufliche Laufbahn als Assistent des Vorstandsvorsitzenden der Escom AG. Anschließend war er zunächst als Leiter Controlling und später als CFO der Hagenuk GmbH in Kiel tätig. Von 1999 bis 2002 nahm er verschiedene kaufmännische Leitungsfunktionen bei der Metallgesellschaft AG in Frankfurt am Main und London wahr. Er war unter anderem verantwortlich für den Börsengang eines Konzernteilbereiches sowie für den Aufbau eines Shared Service Centers in Südostasien. Zuletzt war er als CEO für ein Joint Venture zwischen SAP, Deutsche Bank und Metallgesellschaft verantwortlich. Dr. Wullenkord hält eine Professur für Bilanzierung und Unternehmensbewertung an der Business and Information Technology School (University of Applied Sciences Europe), einer Privathochschule in Iserlohn.